Mo - Fr 08:30 - 18:00

travel worldwide AG
Kirchgasse 22, 8001 Zürich


Mexiko Rundreisen bilden, verwöhnen und verwundern

In der Ruhe liegt die Kraft - diese Erkenntnis könnte in Mexiko geboren sein, denn die Menschen dieses zentralamerikanischen Landes haben es offenbar nicht sonderlich eilig. Das spürt der Urlauber nicht nur in den Stunden der Siesta, wenn die Sonne ihren höchsten Stand erreicht hat. "Man?na" wird alles gut - "Man?na" bedeutet in Mexiko nicht "Morgen" sondern "Irgendwann". Und dennoch ist dies ein Land voller Vitalität mit Menschen, die sich ihrer reichen Geschichte bewusst sind und die grossartigen Zeugnisse vergangener Zeiten hegen und pflegen. Aber dies ist auch ein Land, das gute Laune macht. Und vor allem neugierig. Mexiko Rundreisen bilden, verwöhnen und verwundern.

Blaue Lagunen und perlweisse Strände garantieren Traumferien an der karibischen Küste

Ausschliesslich in Mexiko gibt es eine Maya-Stätte in unmittelbarer Nähe des Meeres. Die Ruinen von Tulúm zählen zu den geheimnisvollen Stätten einer untergegangenen Epoche. Aber dieses Land konzentriert sich trotz seiner bemerkenswerten Historie eher auf die Gegenwart als auf die Vergangenheit.  Urlauber erfreuen sich bei den beliebten Mexiko Mietwagenrundreisen einer ungewöhnlichen Melange aus Tradition, Kultur und Natur. Da ist der üppige Regenwald, wo Pfade durch eine unbeschreibliche Vegetation führen, wo Brüllaffen die Gäste aus einer anderen Welt aus den Baumgipfeln akkustisch begleiten und wo hier und da ein Tapir aufgescheucht wird. Mexico Ferien bieten aber auch blaue Lagunen und perlweissen Strände an der karibischen Küste.

Geschichte Mexicos - Einst fauchte der Popocatépetl und schickte den Eroberern Asche

Der Popocatépetl war zu Zeiten des Eroberers Cortès ein rauchender Berg. Er fauchte und schickte Asche hinunter auf die spanischen Eindringlinge. Die Menschen dieser Epoche verstanden die Wut des Vulkans als Strafe der Götter. Heute schweigt der mächtige Berg und verhüllt sein Haupt unter Eis und Schnee. Mexiko ist mehr als der Moloch der gleichnamigen Hauptstadt. Urlauber zieht es bei ihren Mexiko-Rundreisen hinaus in eine Landschaft fern vom Smog der Metropole. Zu den historischen Pyramiden, den Blumenfeldern im idyllischen Xochimilco oder an die wunderbare Balandra Beach bei La Paz. Das Land der Kakteen begrüsst seine Gäste mit grosser Herzlichkeit. Auch wenn der Charme der Melancholie hier und da die Armut verdeckt.