Zurück zu Mexiko Reisen

Mexico Reisevorbereitung | Tipps und Tricks für Ihre Ferien

Mexico Reisevorbereitung

Mexico Reisetipps | Sehenswerte Metropolen und die Maya

Mexico ist nicht nur in der kalten Jahreszeit ein ideales Urlaubsziel. Es ist ein Land, das immer wieder überrascht mit den zahlreichen Erscheinungsformen der Natur, mit tosenden Wasserfällen, sehenswerten Metropolen und den magischen Stätten der Maya.

Mexico Reisetipps Reisebüro Schweiz

Anreise aus der Schweiz

Je nach Zwischenstopps dauert ein Flug von der Schweiz nach Mexico zehn bis vierzehn Stunden. Von Zürich-Kloten werden zahlreiche Verbindungen nach Mexico City angeboten. Unter anderem von den Fluggesellshaften Air Berlin, Condor, American Airlines, Swiss International und Lufthansa. Zwischenlandungen gibt es vor allem in Paris, Madrid und München. Lassen Sie sich von unseren Experten unverbindlich die attraktivsten Flugverbindungen zusammenstellen!

Einreise und Einfuhrbestimmungen

Urlauber aus der Schweiz benötigen lediglich einen Reisepass, der noch eine Gültigkeit von sechs Monaten haben sollte. Für die Einreise mit dem Flugzeug ist ein Rück- bzw. Weiterflug-Ticket notwendig. Bei der Ankunft erhalten Urlauber eine Touristenkarte, die zum Aufenthalt bis zu neunzig Tage berechtigt. Bei der Einreise sollte man darauf achten, dass dieser Zeitraum eingetragen wird. Anderenfalls könnte es Probleme bei der Ausreise geben. Mitreisende Kinder unterliegen den gleichen Bestimmungen wie ihre Eltern. Sie benötigen deshalb einen eigenen Reisepass.

Klima und Reisezeit

In Mexico muss man sich zwischen Mai und Oktober auf die Regenzeit vorbereiten. Insbesondere in den südlichen Landesteilen, in Chiapas (Link: Google Maps) und an der karibischen Küste regnet es dann häufiger, während im zentralen Hochland nur gelegentliche Schauer - zumeist in den Nachmittagsstunden - auftreten. Als beste Reisezeit bieten sich die Schweizer Wintermonate an. Allerdings sollte man den Zeitraum um Weihnachten und Ostern eher meiden, da dann zahlreiche US-Amerikaner in Mexico ihren Urlaub verbringen.

Kinder und Familien

Das Land der Maya und Azteken bietet ideale Voraussetzungen für Mexico Reisen mit Kindern. Auch wegen der weissen Sandstrände und der schönen Buchten. Es gibt im Lande zahlreiche Hotels und Restaurants, die sich auf den Besuch von Familien eingerichtet haben. Ausserdem locken Freizeitparks.

Religion

Fast neunzig Prozent der Mexicaner sind katholisch. Nach Brasilien ist Mexico das katholischste Land der Welt. In den Schulen gibt es allerdings keinen Religionsunterricht und kein Bürger Mexicos bekommt von seinem Gehalt Kirchensteuer abgezogen. Die konsequente Trennung von Staat und Kirche hat dazu geführt, dass die Kirchen ausnahmslos von Spenden leben. Protestanten, Juden, Muslime und Mennoniten bilden religiöse Minderheiten.

Sprachen

In Mexico wird überwiegend Spanisch gesprochen. Allerdings gibt es zahlreiche indigene Sprachen. Sie haben ausnahmslos Einfluss auf die Amtssprache. Durch die Nähe zu den Vereinigten Staaten von Amerika hat die englische Sprache einen gewissen Stellenwert. Gebildet hat sich ein Gemisch aus Spanisch und Englisch, das man im Lande "Spanglisch" (Link: Nicht ganz ernst gemeinte Erklärung in Filmform) nennt. Nur wenige Menschen in Mexico sind mit der deutschen oder französischen Sprache vertraut.

Strom und Netzspannung

Die Stromspannung beträgt 110 Volt Wechselstrom/60 Hertz. Wer elektrische Geräte in Mexico betreiben möchte, sollte vor der Abreise prüfen, ob diese auf 110 Volt umzustellen sind. Die Steckdosen für Flachstecker ähneln denen in den Vereinigten Staaten. Also sollten Urlauber Adapter im Gepäck haben. Stromschwankungen kommen häufiger vor - auch Stromausfälle über mehrere Stunden.

Sicherheit und Reisehinweise

Es gibt keinerlei Impfvorschriften für die Einreise nach Mexico. Ratsam ist eine Malaria-Prophylaxe bei Aufenthalten in Gebieten unter sechshundert Metern. Empfohlen wird von den Behörden auch ein Schutz gegen Typhus und Hepatitis. Apotheken im Lande heissen "Farmacia". Sie verkaufen europäische Medikamente häufig wesentlich preiswerter als in der Schweiz. In Mexico City sollte man seine Wertsachen im Hotelsafe belassen. Ansonsten reist man im Lande weitgehend sicher. > EDA Sicherheitshinweise für Mexico

Telefonieren mit dem Handy

Die meisten europäischen Handys (auch Tribandverbindungen) funktionieren in Mexico nicht (ausgenommen E-Plus). Wer das günstigste Netz wählt, spart beim Roaming. Mit einer Prepaid-Karte entfallen die Gebühren für eingehende Gespräche. Karten von GlobalSim oder Globilo sind zu empfehlen. Auch für Gespräche aus dem Festnetz ist der Kauf einer Telefonkarte ratsam. Das Internet ist weit verbreitet - es entstehen fast täglich in den Städten neue Internet-Cafes.

Trinkgelder

In Restaurants sind zehn bis fünfzehn Prozent üblich, sofern eine "Propina" nicht in der Rechnung ausgewiesen ist. Taxifahrer erwarten in Mexico kein Trinkgeld. Mit drei bis fünf Pesos sind kleinere Dienstleistungen ausreichend honoriert.

Verkehrsmittel

Der Strassenverkehr in Mexico präsentiert sich sehr unterschiedlich. Während im hohen Norden die Fahrbahnen oft eher leer sind, herrscht im Hochland - vor allem in Mexico City - starker Verkehr. In Ortschaften beträgt die Höchstgeschwindigkeit 40 km/h, auf Landstrassen 80 km/h und auf Autobahnen 110 km/h. Mexico Mietwagenrundreisen sind bei Urlaubern sehr beliebt. Mit dem Schweizer Führerschein ist ein Auto zu buchen. Bei Strassenkontrollen ist es hilfreich, auch im Besitz eines Internationalen Führerscheins zu sein.

Währung und Zahlungsmittel

Der Peso ist die Landeswährung in Mexico. Er unterteilt sich in Centavos. Die drei grossen Banken - Banamex, BBVA Bancomer und HSBC - unterhalten ein dichtes Netz von Filialen, wo Fremdwährungen getauscht werden können. Es gibt auch zahlreiche Bankautomaten im Lande. US-Dollar sind problemlos zu wechseln, aber auch Schweizer Franken oder Euro sind fast überall zu tauschen. Der Wechselkurs ist stark vom US-Dollar abhängig.

Zeitzonen und Zeitverschiebung

Die Differenz zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt minus sieben Stunden. Im Westen dagegen minus acht bis minus neun Stunden. Die Sommerzeit beginnt am ersten Sonntag im April und endet am letzten Sonntag im Oktober. Es gibt in Mexico vier Zeitzonen: Pazifik-Zeit, Gebirgszeit, Zentral-Zeit und Südost-Zeit.

Feiertage

1. 1.: Neujahresfest
5. 2.: Tag der Verfassung
21. 3.: Geburtstag von Benito Juárez
1. 5.: Tag der Arbeit
5. 5.: Schlacht bei Puebla
16. 9.: Unabhängigkeitstag
2. 11.: Allerseelen
20. 11.: Tag der Revolution
25. 12.: Weihnachten
Beweglich:  Gründonnerstag, Karfreitag

 

Hilfreiche Links

Offizielle Tourismus-Seite Artikel über eigenwillige Tourismuswerbung in Mexico (Süddeutsche Zeitung)
Offizielle Regierungs-Seite Lonely Planet Mexico Highlights