CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

043 500 60 25

Mo - Fr 08:30 - 18:00

Panama Urlaub | Top 10 Highlights & Sehenswürdigkeiten

Panama Urlaub

Top 10 Destinationen für einen Panama Urlaub

Ein Panama Urlaub führt Sie in ein Land, das kaum je auf einem Reisewunschzettel auftaucht. Völlig unverständlich, denn der kleine Staat in Mittelamerika hat sehr viel zu bieten. Besonders Naturfreunde, aber auch Badeferienliebhaber kommen in Panama voll auf ihre Kosten. Wir haben Ihnen 10 Highlights zusammengestellt, welche wir in Panama besonders empfehlen können.

Panama-Kanal | Lebensader des LandesPanama Kanal

Mit der Eröffnung des Panama Kanals als Verbindung zwischen Atlantik und Pazifik im Jahr 1941 entfiel ganz plötzlich der weite und gefährliche Weg um Südamerika herum. Der 82 Kilometer lange Kanal gilt als eine der wichtigsten Wasserstrassen der Welt, ist aber selbst auch eine Sehenswürdigkeit. Im Miraflores Locks Museum können Sie sich über den Kanalbau informieren und haben gleichzeitig eine hervorragende Aussicht auf die riesigen Schiffe, welche den Kanal durch gigantische Schleusen passieren. Natürlich können Sie den Kanal während eines Panama Urlaubs auch auf der ganzen Länge befahren, dies dauert zwischen 4 und 8 Stunden, je nach Schiff. Unterwegs sehen Sie vielleicht auch Affen, exotische Vögel und Krokodile. Der Kanal hat dafür gesorgt, dass Panama eines der reichsten Länder der Region geworden ist.


Panama City | Die pulsierende HauptstadtPanama City Hauptstadt

Hochhäuser sorgen für eine kosmopolitische Skyline in Panama City, der lebendigen Hauptstadt mit 1,5 Millionen Einwohnern. Zahlreiche Läden, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten bieten hier eine Abwechslung zum eher ruhigen Leben auf dem Land. Das koloniale Herz von Panama steht dabei in bizarrem Kontrast zu den modernen Glaspalästen und Wolkenkratzern, die Stadt kommt auch nachts kaum zur Ruhe. Das durch Piraten im Jahr 1671 zerstörte Stadtgebiet „Panama la Vieja“ ist als Ruinengelände erhalten geblieben und wurde 2003 sogar zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Weiter gibt es in Panama City verschiedene sehenswerte Kirchen, Paläste und Altstadthäuser. Es lohnt sich, ein oder zwei Nächte in Panama Stadt zu verbringen.


San Blas Inseln | Das ursprüngliche Insel-ParadiesSan Blas Inseln Panama Schiff

Es geht sehr ursprünglich zu und her auf den 365 San Blas Inseln. Elektrizität gibt es meist keine, Strassen sind praktisch unbekannt und Stress kennt man nur aus dem Lexikon. Hier im Karibischen Meer geht es um kristallklares Wasser, schneeweissen Strand und sich im Wind wiegende Palmen. Das gastfreundliche Volk der Kuna lebt noch immer ganz traditionell vom Fischfang und betreibt Landwirtschaft, der Tourismus steckt hier noch in den Kinderschuhen, was definitiv den Charme Panama Insel ausmacht. Die Unterkünfte sind sehr einfach, die Anreise beschwerlich – und dafür der Erholungswert ganz enorm. Besonders auch für Unterwassersportler sind die Inseln wegen ihres intakten Lebensraums ein wahres Paradies.


Nationalpark Soberanía | Regenwälder & WasserfälleNationalpark Soberania in Panama

Nicht weit von der Haupstadt Panama City entfernt (30 Fahrminuten) findet man Natur pur im Nationalpark Soberania. Der tiefgrüne Regenwald lockt mit rauschenden Wasserfällen und mit einer beeindruckenden Aussicht auf den Dschungel und den berühmten Panamakanal. Auf Panama Rundreisen können Sie hier mit etwas Glück Kapuzineräffchen beim Turnen durch die Baumkronen beobachten, faszinierende Tukane entdecken oder sich an den 525 verschiedenen Vogelarten erfreuen. Mitten im Nationalpark gibt es einen Aussichtsturm, zu dem man mit einer Gondel gelangen kann.


Portobelo | Zerfallender FestungshafenPortobelo Hafen Panama

Einst war die Stadt ein wichtiger Hafen an der karibischen Küste, der Name „Schöner Hafen“ deutet darauf hin. Ursprünglich hiess die Stadt zu Ehren des Königs San Felipe de Portobelo, doch genannt wurde und wird sie nur Portobelo. Wegen seiner Wichtigkeit wurde der Hafen durch massive Festungsanlagen vor Piraten geschützt. Doch diese zerfallen langsam und mittlerweile steht Portobelo auf der UNESCO-Liste des gefährdeten Weltkulturerbes der Menschheit. Besonders hübsch sind auf einer Panama Mietwagenrundreise die Bastion San Jeronimo, die Iglesia San Felipe und die Ruinen der Burg Santiago de la Gloria. Die heutige Stadt Portobelo ist mit 5000 Einwohnern ziemlich übersichtlich und ein kleiner Touristenort. Bekannt ist er für die Figur des Christus aus schwarzem Holz, welche der Legende nach am Strand angespült worden war.


Santa Catalina | Surfparadies mit perfekten Wellen Santa Catalina Surfing

Am Golf von Chiquiri liegt das kleine Dorf Santa Catalina, welches berühmt ist für seine tollen Wellen. Doch in der internationalen Surfgemeinschaft ist dieser Ort bereits kein Geheimtipp mehr, zu perfekt sind die Wellen in dieser Bucht. Dafür locken der nahe Urwald und die herrliche Unterwasserwelt nun andere Naturliebhaber an. Der dunkle und lange Sandstrand ist wunderschön und eignet sich perfekt für Panama Ferien und die frischen Fische und Meeresfrüchte schmecken in Santa Catalina gleich nochmal so gut.

 


Coiba | die grosse InselUrlaub Panama Coiba Insel

Sie ist die grösste aller Inseln in Zentralamerika und glänzt mit einer umwerfenden Natur. Kein Wunder ist die Insel ein maritimer Nationalpark. An kaum einem anderen Ort findet man unter Wasser eine grössere Biodiversität als um Coiba. Sie wird deshalb oft mit den Galapagos Inseln verglichen. Auch Wale oder Schildkröten werden hier oft gesichtet, so dass sich auch eine Bootstour lohnt, wenn man jetzt nicht unbedingt unter Wasser gehen möchte. Doch auch Flora und Fauna auf der Insel können sich sehen lassen und sind wirklich noch ursprünglich. 147 Vogelarten wurden auf der Insel gezählt, viele davon sind Unterarten, die es nur auf dieser Insel gibt. Auch das Coiba-Aguti und der Coiba-Brüllaffe können nur hier gefunden werden. Die Isolation der Insel hat für diese einmalige Tierwelt gesorgt.


Hochland von Boquete | Der seltene QuetzalHochland von Boquete, Quetzal

Naturliebhaber kommen in Panama wirklich auf ihre Kosten, denn die Landschaft sorgt für viele verschiedene Vegetationsstufen. So bildet das vulkanische Hochland von Boquete einen weiteren Höhepunkt Ihrer Panama Rundreise. Hier können sie inaktiven Vulkan Baru besteigen, den höchsten Berg von Panama. Besonders lohnt sich dieser Aufstieg in der Nacht, denn einen Sonnenaufgang auf dem Baru werden sie nie mehr vergessen. Denn von hier sehen sie Atlantik und Pazifik gleichzeitig. In diesem Nationalpark sieht man mit etwas Glück auch den seltenen rot-grünen Vogel Quetzal, der den Maya sogar heilig gewesen war.


Altos de Campana Nationalpark | 1 Stunde von Panama CityAltos de Campana Nationalpark Panama

Er war der erste Nationalpark in Panama und ist heute beinahe etwas in Vergessenheit geraten. Doch gerade für Vogelliebhaber ist der Altos de Campana noch immer ein beliebtes Ziel. Doch auch Affen oder Opossums haben hier ihre Heimat gefunden. Regenwald, Orchideen und Bromelien erfreuen Pflanzenfreunde, auch verschiedene Flüsse entspringen in diesem Park. Der Park liegt gerade mal eine Stunde von Panama City entfernt und bezaubert mit seinen idyllischen Hügeln, den Wäldern und den wunderschönen Aussichten auf den Ozean – und er ist sehr leicht erreichbar.


El Valle de Anton | Heisse Quellen und VulkaneEl Valle de Anton Panama

Eine der abwechslungsreichsten Regionen von Panama ist unseres Erachtens El Valle de Anton, ein Tal im Landesinneren. Hier können Sie in natürlichen Becken in heissen Quellen baden, zahlreiche Wasserfälle sorgen auch für Erfrischung und hier finden Sie einen weiteren erloschenen Vulkan. Durch seine Ausbrüche hat er eine sehr fruchtbare Landschaft geschaffen, welche zahlreichen Tier- und Pflanzenarten eine Heimat bietet. Und Touristenmassen begegnen Sie hier ganz bestimmt nicht.

 


Panama ist ein kleines Land, aber sehr vielfältig und spannend. Sehr gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten, die sich Ihnen in Panama eröffnen, ob für eine Rundreise oder Badeferien. Hier gehts zu unseren Panama Reisetipps!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen
Ok