Zurück zu Panama Reisen

"Robinson Inseln" auf Panama | Abseits des Massentourismus

Panama Robinson Inseln

Panama Robinson Inseln | Sterne am Himmel und am Strand

Der Himmel ist voller Sterne - einem heissen Tag folgt eine milde Nacht. Wo ist das "Kreuz des Südens"? Überall jenseits des Äquators stellen sich viele Urlauber diese Frage. Ist die Sicht klar, strahlen die Gestirne auf den Robinson Inseln von Panama mit einer ganz aussergewöhnlichen Intensität. Da gibt es aber auf einer dieser traumhaften Inseln vor den Küsten des zentralamerikanischen Landes auch eine "Playa de Estrellas" - also ein "Strand der Sterne". Den sollte man sich auf der Isla Colon des Nationalparks Bocas del Toro auf keinen Fall entgehen lassen, denn dort gibt es eine besondere Gattung von Seesternen. Sie sind farbenprächtig und kriechen bis an den Strand. Eines der zahlreichen Wunder der faszinierenden Natur Panamas.

Ja, bitte unterbreiten Sie mir ein Angebot für eine Panama Reise mit Aufenthalt auf ursprünglichen Inseln:

Ihre Ferienwünsche

Vorname *

E-Mail *

Senden Sie mir in regelmässigen Abständen den travel worldwide Newsletter mit besonders attraktiven Reise-Angeboten. (Kann jederzeit wieder abbestellt werden.)

Name *

Telefonnummer *

Die Indianer vom Stamm der Kuna bestimmen die Regeln

Einsame Insel Badeferien Panama

Dies alles ist das Land der Kuna (Link: San Blas Tourismus), die auf den kleinen Robinson Inseln Kokosnüsse ernten und Mais anbauen. Der Stamm der stolzen Indianer hat es dank eines Aufstandes vor etwa achtzig Jahren geschafft, die volle Souveränität über die Region San Blas mit dem schmalen Küstenstreifen und den etwa 365 vorgelagerten Inseln von Panama zu erlangen. Nur wenige dieser traumhaften und über einen langen Zeitraum ihrer Geschichte völlig unberührten Gestade wurden für den Tourismus geöffnet und wer sie betreten möchte, muss einen Antrag beim jeweiligen Dorfrat stellen. Alle Unterkünfte im traditionellen Stil werden von den Kuna überwacht. Sie bestimmen die Regeln für den Aufenthalt auf ihren paradiesischen Inseln.

Malerische Sonnenuntergänge und die frischen Früchte des Meeres

Insel Geheimtipp Panama Reisen

Die Wände der Bungalows auf Stelzen im Meer sind aus Bambus und heisses Wasser gibt es hier nicht, doch die Yandup Lodge, gelegen auf einer kleinen Privatinsel, hat einen ganz besonderen Charme. Vom Restaurant bestaunen die Besucher die malerischen Sonnenuntergänge und geniessen die Früchte des Meeres, die natürlich frisch zubereitet werden. Die Kuna sind aufgeschlossene Menschen und empfangen die Urlauber mit grosser Gastfreundschaft, wenn diese ihre Dörfer besichtigen. Bei einem Spaziergang kann es einem dabei passieren, dass der Dorfälteste die Gäste zu einem Plausch in der Versammlungshalle einlädt. San Blas und Bocas del Toro - das ist Karibik in Reinkultur.

Bocas del Toro - idyllische Orte zum Träumen und zum Nichtstun

Bocas del Torro Panama Angebote

Aguja Island, Guanidup Island, Yandup Island, El Porvenir und Chichimel - das sind die Namen der Inseln, auf denen die Kuna-Indianer den Lauf der Dinge bestimmen. Sie vermitteln den Touristen aus einer anderen Welt ihre überlieferten Riten und laden sie zu ihren Tänzen ein. Auch auf Ukupseni, einer Insel, die mit dem Festland über eine zweihundert Meter lange Brücke verbunden ist. Dort befindet sich die Yandup Lodge. Wer etwas mehr Komfort und ein Plus an Infrastruktur von seinen Panama Badeferien erwartet, wenn er nach einer Mietwagenrundreise die Küste erreicht, der fühlt sich in der Provinz Bocas del Toro im Nordwesten von Panama sicherlich gut aufgehoben. Dies ist die Heimat der aus Jamaika stammenden Afropanamaer und dem indianischen Stamm der Guyami. Bananenplantagen bestimmen das Bild dieses Küstenstreifens mit seinen zahlreichen kleinen Dörfern und idyllisch gelegenen Resorts und Hotels. Ideale Orte, um zu Träumen und sich dem Nichtstun hinzugeben.