CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

043 500 60 25

Mo - Fr 08:30 - 18:00

Guatemala Urlaub | Top 10 Highlights & Destinationen

Guatemala Urlaub

Die 10 reizvollsten Destinationen für Ihren Guatemala Urlaub

Planen Sie einen Guatemala Urlaub und sind Sie noch unsicher wohin Sie die Ihre Reise führen soll? Das bevölkerungsreichste Land Mittelamerikas (denn Mexiko gehört eigentlich zu Nordamerika) bietet auch landschaftlich und kulturell so manche Highlights für einen faszinierenden Urlaub. Sind es die Maya-Stätten? Der undurchdringliche Urwald? Oder doch die pittoresken Kolonialstädte? Guatemala ist voller Überraschungen. Und um etwas Ordnung in die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu bringen, haben wir Ihnen hier eine kleine Liste der besten Destinationen für Ihren Guatemala Urlaub zusammengestellt.

Semuc Champey - einmaliges NaturwunderSemuc Champey Guatemala Urlaub

Erst nach einer holprigen Fahrt erreicht man in der Mitte von Guatemala ein Naturwunder, wie man es nur einmal auf der Welt vorfindet: Im Flusstal des Rio Cahabón reihen sich zahlreiche je nach Tageszeit grüne oder türkisfarbene Wasserbecken aneinander. Der reissende Fluss selbst fliesst auf wundersame Weise unterirdisch durch diesen Teil des Tals, nur ein sanfter Wasserfluss erreicht die Becken, so dass Baden gefahrlos möglich ist. Weiter unten tritt der Fluss mit Wucht wieder zutage und es wird klar, was für ein Wunder diese Becken eigentlich sind. Der Aussichtspunkt, der nur über einen steilen Aufstieg erreicht werden kann, bietet die beste Sicht über die Becken und den Urwald. Aber weil die „verschwindenden Wasser“, was der Name übersetzt heisst, so einmalig sind, werden sie von vielen Reisegruppen während eines Guatemala Urlaubs besucht. Unser Tipp: Übernachten Sie in der Nähe in einer der einfachen Posadas und besuchen Sie die Becken gegen Abend – die Gruppen sind dann schon weg und Sie haben das Naturwunder fast für sich alleine.


Mercado de Chichicastenango – Marktleben purMercado de Chichicastenango Guatemala Urlaub

In der Stadt Chichi, wie Chichicastenango genannt wird, findet jeden Donnerstag und Samstag ein Markt statt. Nicht nur irgendein Markt, es ist der grösste Markt von ganz Mittelamerika. Hier im Osten des Landes treffen Sie auf die Alltagskultur der Guatemalteken in ihrer ureigensten Form. Farbenfroh und lebhaft präsentiert sich dieser Anlass. Und vielleicht finden Sie hier das optimale Souvenir aus Ihrem Guatemala Urlaub: Hier gibt es nämlich alles von Kunsthandwerk aus Ton und Holz über Masken und Kleidung bis hin zu Nahrungsmitteln, ja sogar lebenden Tieren wie Enten, Hühnern oder Truthähnen. Immer mal wieder wird dazu in Chichi ein Strassenfest organisiert, denn hier auf 2000 Meter Höhe wird gerne gefeiert.


Antigua, die alte HauptstadtAntigua Stadt Guatemala Urlaub

Als 1773 ein schweres Erdbeben die damalige Hauptstadt Guatemalas zerstörte, kamen dabei viele Menschen ums Leben. Deshalb wurde die Hauptstadt in die Region der heutigen Stadt Guatemala verlegt. Doch die Stadt Antigua Guatemala (Alt-Guatemala, nur Antigua genannt) wurde wieder aufgebaut und erscheint heute schöner denn je. Zahlreiche Kolonialbauten, viele farbenfrohe Gebäude, alte Kirchen, welche teilweise halb zerfallen sind, beeindruckende Kathedralen sowie ein lebendiges kulinarisches Erbe sorgen dafür, dass Antigua ein wahres Highlight während Ihres Guatemala Urlaubs ist. Entsprechend beliebt ist die Stadt bei Besucherinnen und Besuchern und seit 1979 ist Antigua auch Weltkulturerbe der UNESCO. 


Monterrico – Schwarze Strände am PazifikMonterrico Beach Guatemala Urlaub

Trotz der beiden Küsten hat sich in Guatemala nie ein Ort zu einer eigentlichen Badeferien-Destination entwickeln können. Dies liegt an den Mangrovenwäldern, welche an vielen Küstenabschnitten liegen. Deshalb muss einen etwas mühsamen Weg unter die Räder nehmen, wer mal an die Küste fahren möchte. Das kleine Dorf Monterrico lockt dabei mit schwarzen Stränden, extrem hohen Wellen und, weil am Pazifik, mit traumhaften Sonnenuntergängen. Es ist hier im Süden sehr heiss, der schwarze Sand kann bei Sonnenschein nicht ohne Schuhe betreten werden, es drohen Brandblasen. Schildkröten legen hier aber gerne ihre Eier ab - die Einheimischen graben sie dann allerdings oft aus und essen sie. Deshalb gibt es ein Schutzgebiet in der Nähe, das auch Mangrovenwälder umfasst. Der Ort Monterrico selbst ist winzig und ruhig, die Hotels eher einfach und die Stimmung entspannt und gemütlich. Die Anreise ist nicht ganz einfach, aber dafür ist der Erholungswert sehr hoch.


Livingston – ein Kleinod am Karibischen MeerLivingston, Guatemala Urlaub Tipps

An der Karibikküste liegt Livingston, eine Kleinstadt mit besonderem Flair. Nicht nur die farbenfrohen Holzhäuser locken Touristen während ihres Urlaubs an, hier können Sie noch dem ursprünglichen Guatemala begegnen. Die nur per Boot erreichbare Stadt mit ihren 16‘000 Einwohnern ist nämlich das Zentrum der Garifuna, einer dunkelhäutigen Volksgruppe aus der Karibik. Hier stossen die Besucherinnen und Besucher auf die einmalige Musik der Einwohner und kommen in den Genuss von einzigartigem Essen. Die UNESCO hat die Sprache, den Tanz und die Musik der Garifuna in das Register der „Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit“ aufgenommen. Besonders am Abend gibt es viel Musik und Tanz in Livingston – ein Erlebnis, dass man sich auf einer Guatemala Reise nicht entgehen lassen sollte.


Lago Atitlán – der vielleicht schönste See der WeltLago Atitlán, Guatemala Urlaub Tipps

Es ist der zweitgrösste See von Guatemala, ist 18 km lang und weist eine Fläche von 130 km2 auf. Das klingt zugegeben wenig spektakulär und wirkt jetzt nicht wie das Highlight eines Guatemala Urlaubs. Doch die ihn umgebenden drei Vulkane Tolimán, Atitlán und San Pedro sorgen für eine überwältigende Kulisse, wie man sie selten findet. Seit 1955 ist der abflusslose See als Naturpark ausgewiesen, trotzdem wird er sowohl zur Bewässerung als auch zum Fischfang genutzt. Kleine idyllische Dörfer umgeben den See, zahlreiche Wandermöglichkeiten eröffnen sich den Naturfreunden und natürlich lädt der See auch zum Bade oder zu einer kleinen Bootstour. Der britische Schriftsteller und Universalgelehrte Aldous Huxley nannte den See mal „einer der schönsten der Welt“. Und er könnte Recht gehabt haben.


Tikal – die perfekte MayaruineRuinenstadt Tikal, Guatemala Urlaub Tipps

In weiten Teilen Zentralamerikas sind Mayaruinen zu finden, in Guatemala ist Tikal die bekannteste dieser archäologischen Stätten. Die erst halb ausgegrabene Stadt dürfte einmal bis zu 250‘000 Einwohner gezählt haben, wurde dann aber im 10. Jahrhundert aus unbekannten Gründen verlassen. Der Urwald holte sich dann seinen Platz wieder zurück. Durch diese Lage im Regenwald wird die Stadt auch von zahlreichen Tieren wie Affen oder Vögeln besucht. Tempel, Pyramiden, zahlreiche Gebäude und Mauern sowie Reliefs bieten genug Stoff für einen ganzen Urlaubstag. Ein Besuch der wahrscheinlich am besten erhaltenen Maya Stätte überhaupt lohnt sich auf jeden Fall.


El Mirador – hoch hinausEl Mirador, Guatemala Urlaub Tipps

Im Norden von Guatemala liegt die grösste Maya Stadt aus der Präklassik: El Mirador, was übersetzt sowas wie „der Aussichtspunkt“ heisst. Und der Name kommt nicht von ungefähr: Die Pyramide La Danta ist 70 m hoch und ist eine der volumenmässig grössten Pyramiden der Welt. Aber auch der benachbarte El Tigre-Tempel ist mit 55 m Höhe ein beeindruckendes Stück Maya-Geschichte. Die Stadt wurde bereits im Jahr 50 nach Christus verlassen und der Dschungel machte sich wieder breit. Die Stadt El Mirador liegt etwas abgelegen, so dass die Touristenmassen selten hierher finden. Im Jahr 2016 entdeckten Forscher im Dschungel ein ausgedehntes Landstrassensystem, das von El Mirador aus über 240 km reicht. Das dürfte sogar das erste Strassennetz der Welt gewesen sein.


Volcán Pacaya - Besteigen Sie einen aktiven VulkanVulkan Pacaya, Guatemala Urlaub Tipps

In Guatemala gibt es viele Vulkane, einige sind auch noch sehr aktiv. In der Nähe der attraktiven Stadt Antigua liegt der immer mal wieder aktive Vulkan Pacaya. Im Mai 2010 brach er zum letzten Mal richtig stark aus, aber er gehört zu den aktivsten Vulkanen der Welt und rumort jeden Tag. Mit einem Bergführer kann er bestiegen werden, der Blick vom Kraterrand ist faszinierend. Doch man sollte den Feuerberg nicht unterschätzen, er eruptiert beinahe jeden Tag etwas Asche und Lava, wer weiss, wann der nächste grosse Knall folgt.

 


Flores - Charmante KolonialstadtInsel Flores, Guatemala Urlaub Tipps

Auf einer Insel im Peten Itza See findet man die charmante Kolonialstadt Flores. Die meisten Reisenden sind hier, weil die Mayastätte Tikal in der Nähe ist. Dabei bietet auch Flores selbst genug, um hier ein, zwei Tage Ihres Urlaubs zu verbringen. Besonders die ruhige Atmosphäre am See hat es vielen Besuchenden angetan. Eine Kayak Tour dient zum Beispiel als Abwechslung zum Kopfsteinpflaster und den farbenfrohen Häuschen, dem zentralen Park und der weiss getünchten Kirche. Auch liegen verschiedene andere Ausgrabungsstätten in relativer Nähe, so dass sich Flores als idealer Ausgangspunkt für einen unvergesslichen Urlaub in Guatemala eignet.


Natürlich gibt es noch so viel mehr zu sehen im faszinierenden Land Guatemala. Unsere Guatemala Rundreisen dienen als Grundlage, aber natürlich beraten wir Sie gerne, damit Sie wirklich nichts verpassen während Ihres Guatemala Urlaubs.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen
Ok